Administratives
Reservierung

Eine Reservation für die Übernachtung ist zwingend. Nur so wissen wir, wie viel wir kochen müssen. Wir bitten Euch, wenn möglich per Online Tool oder sonst telefonisch zu reservieren. Für Auskünfte oder Fragen könnt Ihr jederzeit anrufen.
Abmeldungen: bis spätestens am Vorabend 18 Uhr (Gruppen: 2 Tage vorher), bitte die AGB beachten.

Ankommen auf der Hütte

Gerne heissen wir Euch persönlich willkommen auf der Jenatschhütte und zeigen Euch Euren Schlafplatz.

Abrechnen

Bitte bezahlt Euren Aufenthalt am Abend vor der Abreise. Ihr könnt bar oder mit EC/ Maestro und Kreditkarte zahlen (siehe Preise).

Willkommen 🙂
Räumlichkeiten / Aufenthalt
Schuhraum

Wir haben Hüttenfinken in allen möglichen Grössen. Bitte die Hütte nur in Finken betreten. Wanderstöcke und Pickel bitte ebenfalls im Schuhraum deponieren.

Skiraum

Der Skiraum ist von aussen zugänglich und bietet genügend Platz für Ski, Board, Schneeschuhe und Stöcke. Im Sommer nutzen wir den Raum als zusätzliche Lagerfläche.

Trockenraum

Wir haben einen grossen Trockenraum im Keller, in dem Kleider, Skifelle, Innenschuhe etc. Platz finden.

Stuben und Terasse

Wir haben 2 gemütliche Stuben und eine oft sonnige Terasse. Lektüre und Spiele stehen zur Verfügung.

Sanitäre Anlagen

Die Toiletten und Waschgelegenheiten befinden sich im Untergeschoss der Hütte. Handtücher müssen selber mitgebracht werden. Duschen gibt es bei uns keine.

Winterraum

Während der unbewarteten Zeit steht der Winterraum den Besuchern zur Verfügung. Ein Holzherd und Geschirr sind vorhanden. Die Holzreserve ist  hinter der Hütte gestapelt, der Scheitstock steht im Skiraum . Der Winterraum bietet ca. 16 Personen Platz. Zum Übernachten steht eines der Lager offen.

Jenatschstübli
Manchmal ist es aber in der Hütte gemütlicher als auf der Terasse... 😉
Rund ums Essen…
Essen

Tagsüber verwöhnen wir Euch gerne mit kleinen oder grösseren Köstlichkeiten aus der Küche. Vom Röstiklassiker über luxemburgische „Paangercher“ und Kuchen ist für jeden etwas dabei!
Nachtessen gibt es um 18:30 mit Suppe, Hauptgang und Dessert. Vegetarier und Allergiker unbedingt bei der Reservation Bescheid geben!
Aufgrund der zunehmenden Nachfrage und aus ökologischen Gründen kochen wir vermehrt vegetarische Menüs für alle. Aber Ihr werdet sehen: bei Pizzocheri, Bündnergratin und Engelberger Älplermakkaroni kommt niemand zu kurz!

Marschtee und Lunchpakete

In der Halbpension ist 1 Liter Marschtee inklusive. Falls Ihr für unterwegs noch einen Lunch braucht, bitte am Vorabend Bescheid geben.

Konsumation

Gerne verwöhnen wir unsere Gäste mit warmen und kalten Getränken und Leckereien aus der Küche. Es besteht aber kein Konsumationszwang. Während der bewarteten Zeit ist es jedoch nicht möglich selber zu kochen in der Hütte.

Frühstück

Die Frühstückszeit schwankt je nach Jahreszeit und Tourenplänen der Gäste. Am Abend werden wir dies jeweils kurz mit Euch besprechen. Dank selbst gebackenem Brot und Birchermüesli starten alle gut gestärkt in den Tag.

Rund ums Schlafen…
Schlafen

Die Betten sind alle mit Duvet ausgestattet. Zudem liegen Wolldecken für die kalten Nächte bereit. Da wir die Bettwäsche nicht regelmässig waschen können, ist in den Lagern der Gebrauch eines Hüttenschlafsackes obligatorisch. Diese können auch bei uns gemietet oder gekauft werden. In den Doppelzimmern wird die Bettwäsche gewechselt und ein Hüttenschlafsack ist nicht notwendig. Mehr Informationen zu den Lagern und Doppelzimmer unter Übernachtung.

Nachtruhe

Um 22:00 Uhr ist Nachtruhe. Nur so sind alle fit und ausgeruht für das Bergerlebnis am nächsten Tag.

Hundeschlafplatz

Hunde sind bei uns wilkommen, aber in der Stube und den Schlafräumen nicht gestattet. Sie erhalten im Winter- oder Skiraum ein eigenes Plätzchen mit Wolldecken.

Diverses
Sauna

Eine Alternative zur Dusche vielleicht…? Unsere Bio Sauna garantiert ein spezielles Erlebnis. Im Sommer mit Wasser zur Abkühlung, im Winter mit „Schneebad“. Ab 2 Personen und für 20 CHF pro Person heizen wir für Euch ein.

Strom

Da wir selber mit der Energie sparsam umgehen müssen, bieten wir grundsätzlich keine Handyladestation. Gegen einen Abwaschdienst in der Küche oder eine Spende in unser Sparnilpferd machen wir eine Ausnahme.

Telefon / WLAN

Handyempfang und WLAN gibt es bei uns nicht. Das gibt Zeit um die Ruhe in der Natur zu geniessen, für Gespräche, Bücher und Gesellschaftsspiele! Wir haben Internet für die Reservationen, Wetterprognosen und das Lawinenbulletin.

Freigeschaufelte Sauna hinter der Hütte